Mitwirkende

Mitwirkende

Ein besonderer Dank gilt allen Personen, die am Kernstockhaus mitgewirkt haben und die dieses Projekt erstdurch ihre Mitarbeit ermöglicht haben.

Anton Resch

Herr Anton Resch sen. hat das Haus noch im alten Zustand gesehen. Nur mit seiner Hilfe war es uns möglich, unsere Probleme zu lösen. Er hat uns auch auf das Stiergehörn am Dachfirst aufmerksam gemacht. Herr Resch hat unsere Arbeiten mit großer Anteilname verfolgt und als belesener Mann auch von Anfang an richtig verstanden. Für seine Mithilfe am Gelingen und seine Aufzeichnungen das Haus betreffend sind wir ihm sehr dankbar!

Bild unten: Karl Durstberger und Anton Resch.

Karl Durstberger und Anton Resch

Karl Durstberger

Herr Karl Durstberger, Strohdachdecker aus Oberneukirchen hat unser Dach mit Stroh eingedeckt. Es gehörte für ihn und seine Familie viel Idealismus dazu, die richtigen Mengen Deckstroh herzustellen. Eine Menge alter Sachen verdanken wir Herrn Durstberger, so auch die Mostpresse. Ohne Familie Durstberger wäre das Kernstockhaus nicht geworden, was es ist.Herr Durstberger war einer der wenigen, die von Anfang an an unsere Arbeit glaubten. Seine Devise "WIE GESAGT, SO GETAN" hat er stets in die Tat umgesetzt.

Bruno Mauller

Bruno Mauller

Herr Bruno Mauller, war unsere erste Bekanntschaft im Mühlviertel. In seinerFreizeit lief er sich fast die Füße wund, um uns die Einrichtung für das Haus zu be-sorgen. Unser altes Leinen, bedruckt oder unbedruckt, stammt von ihm. Mit viel Liebe, Geduld und künstlerischem Einfühlungsvermögen hat er uns einen "Model"vom Kernstockhaus gemacht. Diese Darstellung des Hauses ist das Emblem und Logo des Museums geworden (siehe links oben).Herr Mauller war uns auch als Mensch immer ein Vorbild und hat uns unendlich viel gegeben. Seine Freundschaft wird uns sehr fehlen. Wir hoffen den Modeldruckweiterzuführen und weitergeben zu können.

Hans Mairhofer

Herr Hans Mairhofer, Gott begnadeter Künstler, Sammler und Retter unzähligenbäuerlichen Kulturgutes, Besitzer eines Privatmuseums und "Fachmann von Geburtan", kam, sah und - war begeistert vom alten Haus in Pöring.Er stand uns mit Rat und Tat zur Seite und konnte uns Dank seines ungeheuren Fingerspitzengefühls vor schwerwiegenden Fehlern in der Rekonstruktion bewahren.Nicht nur wir, ganz Österreich verdankt Herrn Mairhofer unendlich viel!

Pius Anton Fank

Herr Pius Anton Fank, Chorherr und Archivar des Stiftes Vorau, hat uns als ehe-maliger Mitarbeiter und Schüler Kernstocks wertvolle Hilfe und Hinweise beim Aufbau des Kernstockarchivs geben können. Seine Führung durch die Festenburgwar für uns ein besonderes Erlebnis.Herr Fank, ein belesener und weitgereister Mann, hat unserem Unternehmen von Anfang an eine reele Chance eingeräumt und war immer davon überzeugt, dassKernstock "wiederkommt". Seine Zuversicht hat sich in schwachen Stunden auf unsübertragen.

Öffnungszeiten

Geöffnet ist das Kernstockhaus jedes Jahr vom 1. Mai bis 31. Oktober, immer an Wochenenden bzw. an Feiertagen. Außerdem jederzeit gegen Voranmeldung.

Freiwillige Spenden erbeten!

Kontakt

Denkmalhof Kernstockhaus
Pöring 2, 4851 Gampern
Oberösterreich

Tel.: +43 (0)7672 - 92 002
e-Mail: hildegund.kaser@gmx.at

Copyright © 2017 Hermann Kaser. Design by yourwebdesigner.at